Datenschutz und Datensicherheit

Hinweis zum Datenschutz und zur Datensicherheit auf Deine Zeit Für Menschlichkeit

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten. Der Datenschutz bei Ärzte ohne Grenzen e. V. trägt dem deutschen und europäischen Standard für Datenschutz Rechnung. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Ärzte ohne Grenzen e. V. sind auf die Verschwiegenheit verpflichtet worden.
Diese Datenschutzerklärung behandelt folgende Aspekte:

  1. Betroffenenrechte
  2. Welche Daten werden auf dieser Homepage erfasst?
  3. YouTube
  4. Newsletter
  5. Weiterführende Informationen

1. Betroffenenrechte

1.1 Widerrufs- und Widerspruchsrechte

Unabhängig von den vorstehenden Ausführungen können Sie jederzeit der Verwendung Ihrer Daten widersprechen und eine etwaige daneben erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten jederzeit widerrufen.

Wenn Sie Ihre Einwilligungen zur Datenverarbeitung widerrufen bzw. der Verwendung der Daten widersprechen, berührt dies die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht.

1.2. Recht auf Berichtigung, Löschung, Sperren und Einschränkung

Weiter können Sie jederzeit die von uns erhobenen und gespeicherten Daten berichtigen, sperren oder löschen lassen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es gesetzliche Verpflichtungen geben kann, Daten weiter zu speichern, in diesem Fall können die Daten nur gesperrt werden.

1.3 Recht auf Datenübertragbarkeit und Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Ab dem 25.05.2018 steht Ihnen auch das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO sowie das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde im Sinne von Art. 77 DSGVO zu.

1.4 Recht auf Auskunft

Sie haben einen Anspruch darauf zu erfahren, welche Daten wir über Sie speichern (Auskunftsanspruch).

1.5 Ansprechpartner zur Ausübung der Betroffenenrechte

Wenden Sie sich zur Ausübung der vorgenannten Rechte bitte an office@berlin.msf.org, unter dem Betreff „Betroffenenrechte".

1.6 Verantwortlicher

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist Florian Westphal, sämtliche Kontaktdaten finden Sie auch im Impressum.

2. Welche Daten werden auf dieser Homepage erfasst?

Im Rahmen unserer Online-Marketing-Maßnahmen setzen wir Google Analytics ein. Das funktioniert mittels sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Besuchernutzung der Website ermöglichen. Hinsichtlich der Speicherung und Verarbeitung der mit Google Analytics erhobenen Daten verweisen wir auf unsere ergänzenden Informationen zu Google Analytics.

Darüber hinaus erheben wir personenbezogene Daten wie z. B. Namen, Anschriften oder E-Mail-Adressen nur dann, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen, der Erhebung bzw. Verarbeitung dieser Daten eingewilligt haben oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer Daten dies erlauben. Dies kann beispielsweise bei Abonnement des Newsletters der Fall sein. Sie können jederzeit selbst entscheiden, ob Sie personenbezogene Angaben über sich machen möchten.

Sie haben das Recht auf unentgeltliche schriftliche Auskunft über Ihre durch uns gespeicherten Daten und deren Verwendung sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Nach dem Telemediengesetz haben Sie außerdem das Recht, eine eventuell erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Internet-Nutzungsdaten jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen sowie eventuell zu Ihrer Person oder zu einem Pseudonym gespeicherte Internet-Nutzungsdaten einzusehen.

3. Youtube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

4. Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Projekte und Mitarbeiter vor Ort berichten von ihrer Arbeit.

Wir verwenden für die Zusendung von Newslettern das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Nachdem Sie einen Newsletter bestellt haben erhalten Sie eine E-Mail von uns. Wenn Sie den darin enthaltenen Link aktivieren, wird der Newsletter abonniert.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, ausgewertet und zur Verbesserung des Service-Angebots genutzt werden. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Verwenden Sie dazu den Abmelde-Link im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an redaktion@aerzte-ohne-grenzen.de.

5. Weiterführende Informationen

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie weitere Informationen zum Thema Datensicherheit bei Ärzte ohne Grenzen e. V. zusammengestellt.



Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für www.deine-zeit-fuer-menschlichkeit.de gilt. Andere Internetangebote, auch solche, die von unseren Webseiten aus über Links erreichbar sind, unterliegen sehr wahrscheinlich anderen Regelungen. Bitte informieren Sie sich im Bedarfsfall bei den jeweiligen Anbietern hinsichtlich der dort geltenden Datenschutzbestimmungen.

Die Angaben zu den Datenschutzbestimmungen wurden zuletzt am 24.09.2018 aktualisiert.